Als Snack zwischendurch oder als ganz andere Beilage als sonst empfehlen wir den Gurkensalat , denn er ist ein wahrer Genuss. Tatsächlich wird es alle Ihre Gerichte bereichern und Sie werden es auf keinen Fall bereuen, es probiert zu haben, im Gegenteil, Sie werden wirklich überrascht und zufrieden sein.

Es ist sicherlich die beste Art, dieses Gemüse denjenigen anzubieten, die es nicht mögen, denn auf diese Weise zubereitet ist es so gut, dass es ihm unbedingt schmecken wird. Dieses Rezept ist unter anderem besonders leicht, da zum Würzen griechischer Joghurt und natives Olivenöl extra verwendet werden, sodass Sie beruhigt sein können, wenn Sie auf Diät sind.

Die Zubereitung ist nicht schwierig, da der Schwierigkeitsgrad besonders niedrig ist und jeder ein optimales Ergebnis erzielen kann, außerdem nimmt es wenig Zeit in Anspruch und man kann es auch in letzter Minute zubereiten, wenn man möchte.

Das Gurkensalat-Rezept: gut, frisch und vor allem gesund!

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Ruhezeit im Kühlschrank: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde und 10 Minuten
Portionen: 2
Kalorien: 130 pro Portion

Zutaten

  • 1 Gurke
  • 1 Bund gehackter Schnittlauch
  • 1 abgeriebene Zitronenschale
  • 2 Esslöffel griechischer Joghurt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Esslöffel gehackter Knoblauch
  • ¼ Zitronensaft

Zutaten

  1. Zuerst die Gurke putzen, mit der Mandoline in 2-3 Millimeter dicke Scheiben schneiden , in eine Schüssel geben, salzen, mit den Händen gut vermischen und die nötige Zeit ruhen lassen .
  2. Drücken Sie nun die Gurke aus, geben Sie sie in eine Schüssel, geben Sie den griechischen Joghurt, den gehackten Knoblauch, den gehackten Dill, den gehackten Schnittlauch, 1 Esslöffel natives Olivenöl extra, die abgeriebene Zitronenschale und den Zitronensaft hinzu.
  3. Nun mit Hilfe von zwei Holzlöffeln ausreichend vermischen, den Salat in einen luftdichten Behälter geben, verschließen und im Kühlschrank ruhen lassen .
  4. Zum Schluss eine oder mehrere Scheiben Brot oder Vollkorn- oder Kernbrot mit etwas nativem Olivenöl extra und Salz würzen, im heißen Ofen rösten , dann den Salat darauf verteilen und servieren.