Press ESC to close

Der Trick der Floristen, um Blumen länger in Vasen zu halten

Was für eine Freude, einen wunderschönen Strauß frischer Blumen zu erhalten, die einen Hauch von Fröhlichkeit auf den Wohnzimmertisch bringen. Einziges Problem: Die Lebensdauer dieser Blumen ist oft sehr begrenzt. Wenn Sie sie nicht richtig pflegen, können sie schnell verwelken. Damit Sie bei Laune bleiben, finden Sie hier einige leicht verständliche Expertentipps, die dazu beitragen, dass Ihre Schnittblumen länger frisch aussehen.

Was auch immer der Raum im Haus ist, die Installation einer gut geblühten Vase verleiht der Dekoration sofort eine besondere Aura. Ganz zu schweigen von dem sehr angenehmen Duft, der den Ort erfüllt und unsere Herzen erwärmt. So sehr, dass wir bereits befürchten, diese Blumen zu schnell verwelken zu sehen. Um die üppige Wirkung Ihres Straußes zu bewahren, gibt es bereits einen häufigen Fehler, den Sie nicht mehr machen sollten.

Bewahren Sie Ihre Blumen nicht neben den Früchten auf!

Blumen in einer Vase

Nein, Blumen und Früchte passen nicht immer zusammen! Experten sind sich einig, dass Sie Ihre Blumen niemals neben bestimmten Früchten wie Bananen, Birnen und Äpfeln blühen lassen sollten. Da sich diese Sorten im Reifungsprozess befinden, können sie aufgrund des von ihnen produzierten Ethylengases den Blüteprozess beeinträchtigen. Die Alterung der Blütenblätter erfolgt dann vorzeitig. Gewöhnen Sie sich also nicht an, sie miteinander zu assoziieren. Auch wenn es verlockend ist, einen Obstteller auf dem Wohnzimmertisch aufzustellen, um Ihre Gäste zu verwöhnen. Denken Sie in diesem Fall sofort daran, Ihre Vase wegzuräumen!

Essig und Zucker, die Gewinnerkombination

Dies ist ein großer Moment der Freude: Sie kommen nach Hause und bewundern sofort diese  frischen und duftenden Blumen  , die dem Raum eine wahre Pracht verleihen. Die traurige Realität ist jedoch, dass sie von Tag zu Tag verblassen. Um den Untergang zu verzögern, bei dem ihre Blütenblätter zu fallen beginnen, versuchen Sie diesen sehr genialen Trick von Floristen, damit Ihre Blumen länger halten.

Mischen Sie zwei Esslöffel Apfelessig und zwei Esslöffel  Zucker  in das saubere Wasser der Vase, bevor Sie Ihre Blumen aufstellen. Vergessen Sie nicht, dieses Wasser jeden Tag zu wechseln: Ihre Blumen bleiben schön, gesund und glänzend. Zumindest für eine Weile!

Ein paar Tipps zur Konservierung von Rosen in der Vase

Blumen in eine Vase stellen

Faustregel: Verwenden Sie niemals Leitungswasser für die Blumen in der Vase. Das ist der Rat des Kreativdirektors von Maison Dadoo. ”  Bei der Zubereitung von Wasser für Blumen empfiehlt es sich, es einige Stunden klar zu lassen, da Leitungswasser Chlor und Fluorid enthält “, sagt er. Daher eignet sich destilliertes Wasser viel besser, um Schnittblumen frisch zu halten.

Das Geheimnis für eine längere Lebensdauer besteht darin, das Bakterienwachstum im Wasser zu minimieren. Geben Sie dazu ein paar Tropfen Wodka (oder ein klares alkoholisches Getränk) und einen Teelöffel Zucker in das Wasser in der  Vase . Alkohol wird somit eine antibakterielle Wirkung haben. Auch hier ist es ratsam, das Wasser täglich zu wechseln und wieder die gleichen Mengen Wodka und Zucker hineinzugießen.

Zu jeder Jahreszeit schmücken Sie Ihr Interieur gerne mit Sträußen aus Hyazinthen, Freesien, Tulpen oder Pfingstrosen. Aber die Blütenblätter beginnen zu fallen, wenn die Tage vergehen. ”  Wenn Sie möchten, dass diese Blumen so lange wie möglich frisch bleiben, müssen Sie einige wichtige Parameter berücksichtigen: den Behälter, in den Sie sie stellen, das verwendete Wasser, den Standort, das Licht …”, erklärt Ruxandra Cârstea  , von Maison Dadoo. Und nicht vergessen: „  Blumen lieben sauberes Wasser. Eine Menge. Gerade aus diesem Grund ist es ratsam, das Wasser in der Vase so oft wie möglich auszutauschen, mindestens alle zwei Tage “, verrät der Experte.