Wenn es darum geht, unsere Schnürsenkel oder andere Knoten zu binden, stellen wir uns nicht allzu viele Fragen! Wir tun es instinktiv und das ist in Ordnung! Hauptsache es hält… Andererseits bedauern wir beim Lösen oft, etwas nicht richtig gemacht zu haben. Ergebnis, hier sind Sie mit einem harten Knoten, der sich weigert, sich zu lösen!

fester Knoten

Wie löst man einen einfachen Knoten?

Binden Sie Ihre Schnürsenkel gut

Von bewährten Techniken bis hin zu den verrücktesten gibt es Hunderte von Möglichkeiten, einen Knoten zu knüpfen. Das Lösen kann in manchen Fällen ein Kinderspiel sein und in anderen zu einem großen Ärger werden. Ein einfacher Überhandknoten kann zu einem engen oder verhedderten Knoten führen, insbesondere wenn letzterer schwere Lasten trägt oder rauen Wetterbedingungen ausgesetzt ist.

Um es rückgängig zu machen, treten Sie zuerst einen Schritt zurück, damit Sie es untersuchen und seine Struktur verstehen können. Sobald dieser Schritt erledigt ist, ist es am einfachsten, den Knoten in zwei Teile zu trennen, bevor Sie versuchen, ihn zu lösen. Beginnen Sie von den Enden in Richtung Mitte und versuchen Sie, nach und nach zu ziehen, um es zu lösen. Einmal etwas entspannt, der Rest ergibt sich von selbst.

Wie löst man einen sehr festen Knoten?

Sehr enge Knoten sind besonders schwer zu lösen, aber es gibt verschiedene Techniken, um dies zu erreichen. Natürlich würde es ausreichen, eine Schere zu verwenden und das Garn in zwei Hälften zu schneiden! Das käme aber einer dauerhaften Beschädigung gleich! Eine weniger drastische Methode besteht darin, an den Fäden des Knotens zu ziehen, um ihn zu lösen, und eine Zange zu verwenden, um sie leichter greifen zu können.

Wenn Ihr Knoten sehr fest ist, ziehen Sie nicht an den Enden, in der Hoffnung, dass sich die Situation schließlich verbessert. Und wenn es nass wird, versuchen Sie nichts, bis es vollständig trocken ist!

Kleiner Trick des Tages, um einen sehr engen Knoten zu überwinden

Kombinieren Sie die folgenden Techniken, um einen zarten Knoten zu lösen:

  1. Klopfen Sie mit einem Löffel darauf, bevor Sie beginnen, es zu lösen;
  2. Suchen Sie die Schlaufen des Knotens und versuchen Sie, sie mit Ihren Fingern zu trennen;
  3. Lösen Sie die Schlaufen weiter, indem Sie ein freies Ende drehen und durch den Knoten schieben;
  4. Führen Sie ein Werkzeug wie einen  Bambusspieß  in den Knoten ein;
  5. Verwenden Sie das Werkzeug, um eine Hebelwirkung auf die Schlaufen zu erzielen, und beginnen Sie, den Knoten zu trennen.

Wenn Sie die Arbeit nicht mit bloßen Händen beenden können, trennen Sie die Locken mit einer Spitzzange.

Infografik Der Trick, um einen zu festen Knoten schnell zu lösen

Gut zu wissen

Wenn Sie regelmäßig auf solche Probleme stoßen, gönnen Sie sich einen „Marlinspike“. Dieses schlanke Metallobjekt wird in der Schifffahrtsindustrie verwendet, um das Lösen großer Knoten zu erleichtern.

Wie entferne ich Knoten von einer Halskette?

Knoten einer Halskette

Was tun, wenn sich Ihre  Lieblingskette  verheddert hat? Keine Panik ! Vermeide es, in alle Richtungen zu schießen und wappne dich mit Geduld! In der Tat gibt es einige Tipps und Tricks, um Sie aus diesem Schlamassel herauszuholen! Denken Sie zuerst daran, die Verschlüsse zu öffnen, dann:

  1. Verwenden Sie Öl: Nehmen Sie die Kette in Ihre Handfläche und gießen Sie ein wenig Öl darauf, jedes Öl! Reiben Sie Ihre Hände einige Sekunden lang aneinander. Dies sollte den Knoten lösen und das Ganze entwirren. Zum Schluss  spülen Sie Ihren Schmuck ab  und trocknen ihn.
  2. Verwenden Sie Talkum: gleiches Prinzip wie bei Öl.
  3. Verwenden Sie Nadeln: Stecken Sie zwei dünne Nadeln in den Kragenknoten. Bewegen Sie Ihre Nadeln, bewegen Sie sie auseinander und drehen Sie sie. Allmählich beginnt sich der Knoten zu lösen. Alles, was Sie tun müssen, ist es mit den Fingern zu lösen.

Nachdem Sie unsere verschiedenen Techniken zur Überwindung der härtesten Knoten sorgfältig gelesen haben, wird dieses Thema keine Geheimnisse mehr für Sie bergen! Nun, wenn Sie das nächste Mal einen Knoten binden möchten, denken Sie daran, sich Zeit zu nehmen und es richtig zu machen, um nicht wieder in die Falle zu tappen! Aber wenn es doch einmal passiert, wissen Sie jetzt, wie Sie unbeschadet aus dieser Situation herauskommen!