Ein unglaubliches Rezept mit Natriumbikarbonat für den Garten, mit dem Sie Ihre Pflanzen regenerieren können.

Hier erfahren Sie, wie Sie diese häufig vorkommende Zutat, die in jedem Haushalt zu finden ist, verwenden müssen, damit Ihre Pflanzen stark und gedeihend wachsen.

Stumpfe und trockene Pflanzen, wie man sie repariert

Jeder von uns wünscht sich einen grünen und farbenfrohen Garten mit üppigen Pflanzen, in dem wir reine Luft atmen und den Schatten genießen können. Manchmal ist dies jedoch nicht immer der Fall.

Oft sehen die Pflanzen stumpf und trocken aus, sodass wir unseren Garten nicht genießen können. Es gibt jedoch wirklich unfehlbare Heilmittel.

Stumpfe und trockene Pflanzen

Wenn wir möchten, dass unser Garten wieder so wird, wie er einmal war, können wir zunächst einen organischen Dünger kaufen oder herstellen. Die Zugabe zum Boden unserer Pflanzen ist unerlässlich, denn so können wir sie optimal ernähren.

Tatsächlich nehmen Pflanzen neben Licht und Luft auch alle im Boden vorhandenen Nährstoffe auf. Daher ist die Gabe von Substanzen wie Kalium und Magnesium ein Geschenk, das Sie auch Ihrer Pflanze machen.

Eine andere Möglichkeit, Pflanzen beim Wachstum zu unterstützen, besteht darin, sie in der Nähe anderer Pflanzen zu platzieren und so echte Kombinationen zu schaffen. Diese Gemüse können sich tatsächlich gegenseitig helfen.

Beispielsweise gedeihen Erdbeeren neben Knoblauch, Kohl und Lauch sehr gut, während sie neben Kartoffeln sehr schlecht gedeihen. Thymian wächst sehr gut neben Walderdbeeren, Rosmarin und Salbei, während er neben Basilikum sehr schlecht wächst.

Aber es gibt eine wundersame Zutat, die Ihrem Garten das Leben rettet. Das ist es, worüber wir sprechen. Wir sind sicher, dass Sie es alle in Ihrer Küche haben.

Verwenden Sie Backpulver für den Garten

Nicht jeder weiß es, aber es ist möglich, Natriumbikarbonat für den Garten einzusetzen und insbesondere dem Vorhandensein von Krankheitserregern entgegenzuwirken . Im Allgemeinen wirkt es gegen alle Krankheiten, die die Gesundheit unseres Gartens gefährden.

Vor der Verwendung dieses häufig vorkommenden Inhaltsstoffs muss dieser verdünnt werden, damit er nicht besonders aggressiv ist. Alles, was Sie tun müssen, ist, es mit Wasser in einem Verhältnis von 200 Gramm Bikarbonat pro Liter Wasser zu vermischen.

Natriumbikarbonat für den Garten

Sie können es einmal pro Woche anstelle von Wasser verwenden, um gesunde Pflanzen zu gießen. Wenn die betreffende Pflanze jedoch bereits krank ist, empfehlen wir Ihnen, das Bikarbonat mit einer anderen Zutat zu kombinieren: Die Rede ist von Weißmehl.

Durch die Kombination dieser beiden Zutaten werden wir tatsächlich alle Raupen aus unserem Garten entfernen , die nichts anderes getan haben, als unsere Pflanzen zu schädigen.

Wenn Ihre größte Bedrohung hingegen Ameisen sind , empfehlen wir Ihnen, diese Zutat einfach um die Pflanze herum zu verteilen und so eine Art Grenze zu bilden, die für diese winzigen Insekten schwer zu überwinden ist.

Wie Sie beurteilen konnten, ist Natriumbikarbonat für den Garten im Allgemeinen ein wirksamer Verbündeter für Ihre Pflanzen und ein Feind sowohl von Krankheiten als auch von Insekten, die sie schädigen könnten.