Gegen die klirrende Kälte im Januar kann eine gute Erbsensuppe sicherlich helfen und ermöglicht Ihnen vor allem, eine ausgezeichnete warme und nahrhafte Mahlzeit zu sich zu nehmen. Tatsächlich ist es so köstlich, dass Sie es sofort lieben werden und Ihre Mittag- oder Abendessen deutlich schmackhafter und geschmackvoller machen.

Darüber hinaus wird es die ganze Familie zu schätzen wissen und Sie müssen keine Angst mehr haben, jemandem zu missfallen, denn niemand wird die Nase rümpfen und auch die Kinder werden sich nicht beschweren, im Gegenteil, sie werden wirklich begeistert davon sein. Dann schadet es nicht, dass es besonders leicht und kalorienarm ist , sodass Sie auch bei einer Diät nicht aus Angst, Ihre Figur zu gefährden, auf ein leckeres Gericht verzichten müssen.

Die Zubereitung dauert nicht einmal allzu lange und vor allem gelingt es Ihnen mit wenig Aufwand! Was will man mehr? Es ist ein Muss und Sie werden es zweifellos lieben!

Das Rezept für Erbsensuppe, leicht und nahrhaft für die ganze Familie!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30–35 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 290 pro Portion

Zutaten

  • 2,5 Liter heißes Wasser
  • 100 g Nudeln nach Wahl (Spaghettini, gemischte oder kurze Nudeln, Eiernudeln)
  • 1 Dose Erbsen
  • 200 g heller Weichkäse
  • 3 Kartoffeln geschält und in Würfel geschnitten
  • 2 Teelöffel getrockneter Dill (oder 2 Zweige Rosmarin)
  • 1-2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel getrockneter Knoblauch
  • 1 Karotte geschält und gerieben
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • Gerade genug schwarzer Pfeffer
  • Gerade genug Salz

Vorbereitung

  1. Gießen Sie zunächst das native Olivenöl extra in eine Pfanne, geben Sie die geschälte und geriebene Karotte und die gewürfelte Zwiebel hinzu, vermischen Sie alles schnell und lassen Sie es weich werden .
  2. Nun das heiße Wasser hinzufügen, den Deckel auflegen, die nötige Zeit kochen lassen, die geschälten und gewürfelten Kartoffeln dazugeben, den Deckel wieder aufsetzen und ca. 12 Minuten kochen lassen .
  3. Nun den Weichkäse dazugeben, unter Rühren schmelzen lassen, mit Salz würzen, die Nudeln dazugeben, vermischen und alles kochen.
  4. Zum Schluss Erbsen, schwarzen Pfeffer, getrockneten Knoblauch und getrockneten Dill dazugeben, vermischen, mit dem Deckel abdecken, 2-3 Minuten kochen lassen , ausschalten, die Suppe auf Teller verteilen und servieren.