Was im Februar im Gemüsegarten und im Garten säen und gießen? Hier ist eine vollständige Liste der Dinge, die zu tun sind, um einen gepflegten und üppigen Garten und Garten zu haben!

Was im winter pflanzen

Sie wollen wissen, was Sie im Februar im Garten und Gemüsegarten säen und gießen müssen? Die Tradition erkennt die Fähigkeit des Mondes an, die Ernte zu beeinflussen, und es gibt viele Bauern, die sich darauf verlassen, dass sie gesunde und üppige Ernten haben.

Insbesondere muss die Aussaat von Pflanzen, die oberirdisch wachsen, bei zunehmendem Mond erfolgen, während diejenigen, die sich unterirdisch entwickeln, bei abnehmendem Mond ausgesät werden müssen. Lassen Sie uns herausfinden, was Sie im Februar im Garten und im Garten säen und gießen müssen!

Was im Februar im Garten säen

Der Monat Februar ist wohl derjenige, in dem es in unserem Land viele klimatische Unterschiede zwischen Nord und Süd gibt. An trockenen Tagen ist es notwendig, den Boden weiter zu bearbeiten , um das Beet für die Aussaat von Gemüse vorzubereiten, das keine Angst vor kalten Temperaturen hat.

Stattdessen ist die Aktivität in wärmeren Gebieten fortgeschrittener und junge Pflanzen von Erbsen, Saubohnen und Spinat können aus dem Boden auftauchen. Warten Sie bei der Aussaat im Freiland, bis die Bodentemperatur mindestens 5 °C erreicht hat, und fahren Sie mit den folgenden Produkten fort: Karotte, Mangold, Chicorée, Petersilie, Schnittsalat, Basilikum, Rettich, Feldsalat, Spinat.

Gepflegter Gemüsegarten

Was die Aussaat in Saatbeeten betrifft, die in Strukturen mit Glasplatten oder Holz- oder Ziegelwänden durchgeführt werden sollen, sind hier die im Februar auszusäenden Sorten: Basilikum, Wassermelone, Catalonia, Gurke, Kohl, Fenchel, Zwiebel, Salat, Endivie , Tomate, Paprika, Lauch, Sellerie.

Was im Februar im Garten säen

Die Arbeit im Garten betrifft im Februar auch die Aussaat einiger Pflanzen, die in dieser Zeit vorbereitet werden müssen, um sie im nächsten Jahr blühen zu sehen. Was im Februar im Garten pflanzen? Wenn der Garten auch ein Gemüsegarten ist, können Sie Knoblauch im Freiland säen , indem Sie die Zwiebeln nach oben in gut gepflügte Erde setzen.

Im Garten können Sie auch Frühlingszwiebeln pflanzen und Auberginen, Paprika und Tomaten säen, Pflanzen, die Sie Ende März gut gewachsen finden. Neben der Möglichkeit, das oben aufgeführte Gemüse für den Garten zu säen, können Sie auch viele schöne Blütenpflanzen säen.

Unter denen, die für die Aussaat im Februar geeignet sind, finden wir die Primel, den Amaranth, die Ringelblume, die Dahlie, das Löwenmaul, die Nelke, die Celosia, die Kapuzinerkresse, die Petunie, den Salbei, die Eisenkraut, die Viola, die Zinnie und viele andere .

Tomaten im Garten

In Gebieten mit mildem Klima können Ziersämlinge ausgesät werden , wobei darauf zu achten ist, dass sie nach Süden ausgerichtet und vor kalten Winden geschützt sind. Sie können Pflanzen wie Consolida-Delfinio, Speronella oder Delphinium, Wicke, Kornblume, mehrjährige Lberis, Mohn säen.

Die Mondphasen im Februar 2023

Wie bereits erwähnt, verlassen sich Landwirte traditionell auf den Mond, um ihre Ernte zu verbessern. Obwohl es dafür keinen wissenschaftlichen Beweis gibt, berücksichtigen Züchter bei der Planung der Anpflanzungen weiterhin die Mondphasen.

Seit der Antike besteht der Glaube, dass der zunehmende Mond die Entwicklung des oberirdischen Teils der Pflanzen begünstigt, während der abnehmende Mond die radikale Entwicklung fördert. Nach diesen Grundsätzen ist hier also ein Rahmenwerk zur Regelung:

Was man bei zunehmendem Mond säen sollte – Melone, Wassermelone, Gurke, Karotte, Kohl, Kichererbsen, Saubohnen, Karotte, Bohnen, Linsen, Erbsen, Tomaten, aromatische Kräuter, grüne Bohnen, Auberginen, Paprika, Chili, Kürbis und Zucchini.

Was man bei abnehmendem Mond säen sollte – Spargel, Knoblauch, Lauch, Zwiebel, Schalotte, Kartoffel, Artischocke, Fenchel, Mangold, Rote Bete, Rüben, Spinat, Salat, Sellerie, Rettich.

Der Schnitt im Februar muss bei abnehmendem Mond erfolgen, da der Saft zum Zeitpunkt des Schnitts nicht austritt. Die zu schneidenden Pflanzen sind Birke, Ahorn, Rose, Schneeball, Lorbeer, Glyzinie und Hortensie.

Mit all diesen Tipps und Tricks werden Sie im Februar sowohl im Garten als auch im Garten vieles säen und erfolgreich Gemüse und Zierpflanzen anbauen können!