Geranien, gießen Sie sie nicht so: Sie lassen sie verrotten! Schauen Sie sich den Trick der Gärtner für eine super Blüte an!

Die Sommerblüte der Geranien schmückt Plätze, Balkone, Promenaden, Gärten usw. Aber um so üppig zu sein, brauchen sie Aufmerksamkeit, und das Wichtigste, um sie immer schön und blumig zu haben, ist, sie zur richtigen Zeit zu bewässern. Ihre Farben sind meist lebendig, einfarbig oder zweifarbig, aber immer schön. Es ist daher notwendig zu wissen, wie man diese Art von Pflanze behandelt, die unsere Sommer belebt.

Geranien gießen sie nicht, also AdobeStock 168250562 1

Wie viel Licht brauchen Geranien?

Geranie ist eine Pflanze, die viel Licht braucht, aber Sie müssen im Sommer zu den zentralen Tageszeiten vorsichtig sein, da dies zu Problemen mit der Austrocknung führen kann. Der ideale Platz wäre ein halbschattiger Platz.

Wie sollten Geranien gegossen werden?

Diese Pflanze braucht viel Wasser, aber man sollte es nicht übertreiben. Um sicher zu sein, dass der Boden trocken ist, müssen Sie nur Ihren Finger benutzen. Graben Sie ein wenig in den Boden, wenn er auch beim Betreten des Topfes trocken ist, und fahren Sie mit der Bewässerung fort. Vermeiden Sie stehendes Wasser, indem Sie es in der Untertasse lassen, da es die Wurzeln verrotten lassen könnte.

Welchen Dünger für Geranien verwenden?

Auf dem Markt können Sie wählen, ob Sie flüssige oder feste Düngemittel verwenden möchten. Die beste Zeit, um sie zu düngen, ist das Frühjahr, aber Sie können dies auch im Sommer einmal im Monat tun. Sie können auch zwischen organischen Düngemitteln wie Humus oder Mist wählen, die Sie mit dem Boden mischen, oder chemischen, die in Fachgeschäften und manchmal auch im Supermarkt verkauft werden. Lesen Sie in diesem Fall die Verabreichungsmethoden sorgfältig durch.

Wann man Geranien beschneidet!

Geranien werden in der Regel im Herbst beschnitten, wobei die dünnsten Zweige an der Basis entfernt werden und die robusten übrig bleiben. Im Sommer ist es jedoch notwendig, kleine Beschneidungen vorzunehmen, wenn es verblühte Blüten gibt, die ausgehend von dem Knoten, an dem ihr Stiel geboren wird, entfernt werden müssen. Auch die trockenen Blätter sollten entfernt werden, wenn es welche gibt.

Wie bringt man Geranien wieder zum Blühen?

Geranien für die Blüte müssen viele Stunden Licht haben, wenn Sie also einen hellen Platz haben, um sie zu platzieren, werden Sie sehen, dass sie immer schön, üppig und blühend sein werden. Diese Pflanze überlebt unter den besten Bedingungen sogar 40 Jahre. Wenn Ihre Geranien nicht blühen, haben sie wahrscheinlich nicht genügend Lichtstunden, oder es wurde zu viel Dünger verwendet oder es gibt Parasiten, die sie befallen haben.