Du hast etwas zugenommen und deine Lieblingshose passt nicht mehr? Keine Panik ! Bevor Sie daran denken, es zu ersetzen, sollten Sie wissen, dass es eine einfache Möglichkeit gibt, es anzupassen, selbst wenn Sie nicht über umfassende Nähkenntnisse verfügen. Eine einfache Nadel reicht aus, um ihm ein zweites Leben zu geben.

Näharbeiten mit einer Nähmaschine zu erledigen ist keine Kleinigkeit. Für alle, die kaum mit Faden und Nadel umgehen können, ein Kunststück! Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, werden Sie zu einem einfachen Trick, um Ihre Hose zu vergrößern, nicht nein sagen können . Befolgen Sie die Anleitung, um dies mit einer einfachen und effektiven Idee zu erreichen?

Wie Hosen oder Jeans ohne Nähmaschine weiten?

Jeans schlank

Wussten Sie ? Das Ändern von Hosen kann zu Hause durchgeführt werden. Ohne auf eine Nähmaschine zurückgreifen zu müssen, können Sie Hosen breiter machen und ihnen mehr Flexibilität und Leichtigkeit verleihen. Holen Sie sich dazu…

Was tun bei zu kleiner Hose? Eine Nadel, ein Faden und ein Stück Stoff!

Sie möchten den Bund Ihrer Hose um einige Zentimeter vergrößern. Wir müssen nähen! Aber dieses Mal müssen Sie sich keine Mühe geben: Eine Nadel kann es tun. Das Ziel wird dann sein, Stoffstücke auf beiden Seiten des Gürtels einzufügen. Und warum wählen Sie nicht einen originellen Stoff, um Ihrer Hose Stil zu verleihen? Hier ist wie:

  1. Schneiden Sie zuerst die Nähte auf beiden Seiten der Hose. Wenn die Hose an der Taille und am Bauch eng ist, machen Sie eine Öffnung von etwa 5 cm. Alternativ können Sie bis zu 10-15 cm verlängern, um sich um die Hüften bequemer zu fühlen.
  2. Falten Sie dann die Nähte nach innen und respektieren Sie die gefalteten Linien. Zögern Sie nicht, sie mit Stecknadeln zu befestigen.
  3. An dieser Stelle können Sie Ihre Hose anziehen, um den Abstand zu messen, den Sie zwischen den Schnittkanten benötigen. Wenn die Hose immer noch eng ist, können Sie die Öffnung gerne weiter weiten.
  4. Bereiten Sie dann die Passe mit dem Stoff Ihrer Wahl vor. Zeichnen Sie dazu ein T und berücksichtigen Sie Breite und Höhe der Vergrößerung.
  5. Schneiden Sie dann unter Berücksichtigung der Maße zwei gleichschenklige Dreiecke aus. 1 cm Nahtzugabe an den langen und kurzen Seiten hinzufügen.
  6. Legen Sie die Hose auf einen Nähtisch und legen Sie dann die Dreiecke in die Öffnungen im Nahtbereich auf beiden Seiten der Hose.
  7. Halten Sie die gefalteten Kanten und stecken Sie sie dann ordentlich fest.
die Kanten feststecken

  1. Nähen Sie mit Geradstich entlang der Kanten des V 2 mm von der Kante entfernt.

Los geht’s, alles, was Sie tun müssen, ist Ihre ultra-bequeme Hose anzuziehen ! Origineller Trick, nicht wahr?

Wie kann man Hosen oder Jeans vergrößern, die ohne Naht an der Taille zu eng sind? 2 einfache Tipps!

Möchten Sie Ihrer Hose mehr Bewegung und Flexibilität verleihen? Es ist einfach. Sie müssen nur ein paar einfache Methoden anwenden. Sie müssen keinen Fachmann hinzuziehen oder Faden und Nadel herausholen. Hier ist unsere Auswahl:

Lockern Sie den Hosenbund ganz einfach, indem Sie ein Gummiband durchziehen

Haar elastisch

Wussten Sie ? Um die Hosengröße zu vergrößern, können Sie ein einfaches Haargummi verwenden . Wie ? Sie müssen nur diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie den Bund Ihrer Hose und legen Sie das Gummiband um den Knopf.
  2. Führen Sie dann das Gummiband durch das Loch, das den Knopf aufnimmt;
  3. Bringen Sie dann das Gummiband wieder zum Knopf Ihrer Jeans oder Hose. Verwenden Sie für mehr Diskretion ein transparentes Gummiband oder die gleiche Farbe wie Ihre Hose.

Bitte schön, deine Hose hat ein paar Zentimeter zugelegt!

Unter der Hose duschen!

nasse Jeans

Kennen Sie die Technik der Duschmethode, um Hosen zu weiten? Dies ist eine der ungewöhnlichsten Techniken, aber eine, die gut funktioniert. Eule ? Nicht wirklich ! Denn nichts ist unangenehmer, als bekleidet zu duschen. Aber ob Sie es glauben oder nicht, es ist eine gängige Technik, die speziell zum Vergrößern von Jeans verwendet wird. Aber das i-Tüpfelchen: Sie müssen einige Minuten (maximal 30 min) in sitzender Position bleiben, um die Fasern des Gewebes zu entspannen. Warst du erfolgreich ? Perfekt. Trocknen lassen und fertig!

Was ist, wenn Sie eine Essigwäsche versuchen?

Wenn Sie keine Lust haben, mit Jeans zu duschen. Tauchen Sie Ihrn Anzug in eine Schüssel mit kaltem Wasser und Essig, um ihn zu lockern. Das sollte reichen!
Los geht’s, mit etwas Geduld und ein paar einfachen Nähgesten hat Ihre Hose ein paar Zentimeter mehr zugelegt! Zögern Sie nicht, unsere Auswahl an Tipps zu testen.