Der Joghurt-Keks-Kuchen ist ein wirklich fantastisches Semifreddo, das sich wunderbar zum Servieren für Gäste oder zum Essen über den Tag verteilt eignet. Tatsächlich wird es jeden Gaumen zufrieden stellen und jeder wird es so genießen können, wie es ihm gebührt, denn es ist köstlich, weich und cremig, gerade genug, um Lust darauf zu machen, alles zu genießen.

Wahrscheinlich werden Sie kaum Zeit haben, es auf den Tisch zu bringen, da es in wenigen Minuten verschwinden wird. Darüber hinaus müssen Sie nicht einmal komplizierte oder unbekannte Zutaten verwenden, da die für dieses Rezept benötigten Zutaten so häufig verwendet werden, dass Sie sie bereits zu Hause haben.

Und da es einen relativ geringen Ertrag liefert, garantiert es Ihnen, auch während einer Diät den Geschmack eines Stücks zu genießen. Wenn Sie sich also einen köstlichen Genuss gönnen möchten, können Sie dies ohne allzu große Schuldgefühle tun. Auch die Zubereitung ist einfach, da sie nur 5 Minuten dauert ! Unglaublich, oder? Aber jetzt genug des Redens, machen wir uns an die Arbeit, um dieses Wunder zu entdecken.

Das Rezept für Joghurt-Keks-Kuchen, ein cremiger Genuss!

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Ruhezeit: ein paar Stunden
Gesamtzeit: ca. 2 Stunden
Portionen: 9 Scheiben
Kalorien: 160 pro Scheibe

Zutaten

  • 18 Kekse ohne Zuckerzusatz (diese 4 Kekse mit 100 Kalorien)
  • 110 g Stevia-Süßstoff (oder alternativ 220 g normaler Zucker)
  • 70 g Butter
  • 50 g Maisstärke
  • 10 g Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Glas griechischer Joghurt
  • Genug Puderzucker

Vorbereitung

  1. Schlagen Sie zunächst die Eier in einen Topf, geben Sie den Süßstoff Stevia (oder Zucker), Vanillezucker, Maisstärke und griechischen Joghurt hinzu.
  2. Nun mit einem Schneebesen gründlich verrühren. Sobald Sie eine glatte und cremige Masse erhalten haben, schalten Sie die Hitze ein und lassen Sie sie ohne Unterbrechung eindicken. Geben Sie dann die Butter hinzu und schalten Sie die Hitze aus, nachdem sie vollständig geschmolzen ist.
  3. Sobald dies erledigt ist, legen Sie einen 20 Zentimeter großen rechteckigen Ring auf einen Teller, legen Sie ihn mit Spezialpapier aus, füllen Sie den Boden mit neun Keksen, füllen Sie ihn mit der Sahne, glätten Sie ihn und bedecken Sie ihn mit den anderen Keksen.
  4. Lassen Sie Ihren Kuchen zum Schluss im Kühlschrank abkühlen, bis er hart und stabil wird , entfernen Sie dann den Ring und das Backpapier und bestäuben Sie ihn mit Puderzucker.