Bananen- und Kokoskekse sind ein wahrer Genuss, sodass das Frühstück, der Snack oder das Abendessen nie wieder dasselbe sein werden. Tatsächlich kann jeder dieser Momente zu etwas ganz Besonderem und Leckerem werden, da Sie ihn mit fantastischen Süßigkeiten bereichern, zu denen niemand Nein sagen kann.

Sie sind wirklich unwiderstehlich. Sich vor ihnen zu befinden bedeutet, dass Ihre Selbstbeherrschung auf die Probe gestellt wird und Sie auf keinen Fall der Versuchung nachgeben werden, ein schönes und befriedigendes Kuscheln zu genießen. Ihre Gäste werden sie über alle Maßen lieben, daher empfehlen wir Ihnen, sie anstelle des klassischen Kuchens mit diesen hervorragenden Keksen zu überraschen. Sie werden einen tollen Eindruck hinterlassen und alle sprachlos machen.

Auch Menschen, die sich gesund und ausgewogen ernähren, werden begeistert sein, denn diese Kekse bestehen aus unraffinierten Zutaten (ohne Zucker und Mehl). Um sie zuzubereiten, braucht man nur wenige Zutaten, ein paar Minuten und keinen Aufwand, glauben Sie das nicht? Versuchen Sie also, sich an die Arbeit zu machen, und Sie werden sehen, dass Sie Ihre Meinung ändern werden!

Das Rezept für Bananen-Kokos-Kekse, ich kann nicht aufhören, sie zu essen!

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15–20 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Portionen: 16 Kekse

Zutaten

  • 200 g Kokosraspeln
  • 2 Eier
  • 1 Banane
  • 50 g geschmolzene zuckerfreie Schokolade (optional)

Vorbereitung

  1. Schälen Sie zunächst die Banane, geben Sie sie in eine Schüssel und zerdrücken Sie sie mit einem Kartoffelstampfer (eine Gabel reicht auch).
  2. Nun die Eier dazugeben, mit dem Spatel verrühren, nach und nach die Kokosraspeln dazugeben und zu einer glatten, weichen und kompakten Masse verrühren .
  3. Nehmen Sie nun jeweils einen Löffel Teig, formen Sie kleine Kugeln und legen Sie diese auf ein mit Spezialpapier ausgelegtes Backblech.
  4. Abschließend im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten bei 180°C backen . Zum Schluss die Kekse nach Belieben mit geschmolzener zuckerfreier Schokolade füllen.
Um die Bananen-Kokos-Kekse zuzubereiten, können Sie sich hier das Videorezept ansehen!