Das Schokoladen-Kirsch-Dessert wird Sie positiv überraschen, denn es ist so innovativ und köstlich, dass Sie es zu jeder Tageszeit essen möchten. Tatsächlich ist es ein Semifreddo, dem niemand widerstehen kann und der zweifellos wie warme Semmeln ausverkauft sein wird, da er sowohl Erwachsene als auch Kinder begeistern wird.

Wenn Sie es einmal ausprobiert haben, wird Ihnen nichts die gleiche Befriedigung bereiten können, denn es ist wirklich einzigartig und Sie können nicht anders, als es zu lieben. Wenn Sie Gäste haben, werden diese sicherlich glücklich sein, da Sie ihnen ein wirklich wunderbares und köstliches Dessert anbieten, ohne die Kalorien zu sehr zu überschreiten.

Bei einer kontrollierten Diät müssen Sie sich also keine Sorgen machen, da der Fett- und Kaloriengehalt nicht zu hoch ist. Ein Stück ohne Übertreibung ist also auch während einer Diät erlaubt.
Die Zubereitung ist gar nicht so schwer, man benötigt nur wenige Zutaten und braucht daher nicht allzu lange (abgesehen vom Ruhen im Kühlschrank).

Das Schokoladen-Kirsch-Dessert-Rezept ist so cremig, dass es auf der Zunge zergeht!

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: ca. 20 Minuten
Ruhezeit im Kühlschrank: 2 Stunden
Gesamtzeit: 2 Stunden und 40 Minuten
Portionen: 8

Zutaten

Was wird für die Basis benötigt?

  • 800 ml Milch
  • 300 g Schokolade ohne Zuckerzusatz
  • 12 Gramm Agar-Agar

Was Sie für die Kirschsauce benötigen

  • 200 ml Wasser
  • 80-90 g Kirschen (gefroren geht auch)
  • 29 g Stevia-Süßstoff (oder alternativ 85 g normaler Zucker oder Erythrit)
  • 12 g Maisstärke (Weizen geht auch)
Vorbereitung

So erstellen Sie die Basis

  1. Gießen Sie zunächst das Wasser in eine beschichtete Pfanne, schalten Sie den Herd ein und hacken Sie die Schokolade in Stücke , sobald es zu kochen beginnt .
  2. Nun mit dem Handrührgerät bei mittlerer Hitze verrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist, das Agar-Agar hinzufügen, verrühren, bis die Mischung zu kochen beginnt, 5 Minuten kochen lassen, umrühren, bis eine suppenähnliche Konsistenz entsteht, und abstellen.
  3. Geben Sie die Mischung nun in eine 22 cm große Backform aus Glas , vermischen Sie sie, um eventuell entstandene Blasen zu entfernen, lassen Sie sie auf Raumtemperatur abkühlen und stellen Sie sie dann für 2 Stunden in den Kühlschrank, damit sie fest wird .

Wie man Kirschsauce macht

  1. Nehmen Sie die Kirschen, geben Sie sie in einen Topf, geben Sie das Süßungsmittel Stevia (oder Zucker) hinzu und lassen Sie es 10 Minuten ruhen .
  2. Geben Sie die Maisstärke in eine kleine Schüssel, geben Sie etwas Wasser hinzu, rühren Sie um, bis sie sich auflöst, gießen Sie die Mischung über die Kirschen, gießen Sie das restliche Wasser hinzu und verrühren Sie.
  3. Den Herd unter ständigem Rühren einschalten , bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann etwa 10 Minuten kochen lassen, bis eine Soße entsteht , ausschalten und abkühlen lassen.

So stellen Sie das Dessert zusammen

  1. Zum Schluss den Schokoladenboden aus der Form lösen, auf einen Servierteller stürzen, in Scheiben schneiden, mit der Kirschsauce garnieren und servieren.