Haben Ihre Kinder Schwierigkeiten, Hülsenfrüchte zu essen? Versuchen Sie, das Problem zu lösen, indem Sie ihnen Kichererbsenfleischbällchen anbieten , ein Rezept, das ihnen den Atem rauben wird! Tatsächlich sind sie so einfach zuzubereiten und so gut, dass man kaum glauben kann, dass sie aus Kichererbsen hergestellt werden.

Jeder wird von ihnen überzeugt sein und sie werden ihnen so gut gefallen, dass keine Gefahr besteht, dass sie übrig bleiben. Tatsächlich wird man in wenigen Augenblicken keine Zeit mehr haben, sie auf den Teller zu legen, und sie werden bereits verschwunden sein. Darüber hinaus ist ihre Leichtigkeit so groß, dass diejenigen, die eine kontrollierte Diät einhalten, eine kleine Ausnahme von der Regel machen können.

Dann erfordert die Zubereitung keine großen Fähigkeiten und Sie können ein hervorragendes Ergebnis erzielen, selbst wenn Sie Schwierigkeiten haben, ein Spiegelei zuzubereiten, da der Vorgang sehr einfach ist.

Das Rezept für Kichererbsen-Fleischbällchen, ich backe sie im Ofen: Sie sind köstlich!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 25–30 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten
Portionen: ca. 15 Fleischbällchen
Kalorien: 60 pro Fleischbällchen

Zutaten

  • 400 g gekochte Kichererbsen aus der Dose
  • 30 g Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel gehackt
  • ein Spritzer natives Olivenöl extra
  • Ausreichend Semmelbrösel (ca. 30 Gramm)
  • Gerade genug gehackte Petersilie
  • Ausreichend Chilischote (optional)
  • Gerade genug schwarzer Pfeffer
  • Gerade genug Salz

Vorbereitung

  1. Öffnen Sie zunächst die Kichererbsendose, lassen Sie sie in einem Sieb abtropfen, geben Sie sie in eine Schüssel, geben Sie die Eier hinzu und schlagen Sie sie mit einem Stabmixer auf.
  2. Sobald Sie eine glatte und kompakte Mischung erhalten haben,  mischen Sie sie mit einem Spatel, fügen Sie die gehackte Zwiebel hinzu und vermischen Sie alles gut.
  3. Nun etwas Chili, schwarzen Pfeffer und Salz dazugeben, umrühren, die gehackte Petersilie und das Weizenmehl dazugeben, kurz vermischen und dann mit den Händen weiterkneten.
  4. Sobald dies erledigt ist, nehmen Sie ein Stück Teig nach dem anderen, formen Sie daraus Fleischbällchen, wälzen Sie sie in Semmelbröseln, legen Sie sie in eine geölte Pfanne und bestreichen Sie die Fleischbällchen mit etwas nativem Olivenöl extra.
  5. Abschließend im vorgeheizten Backofen bei 180°C für 25-30 Minuten garen . Zum Schluss die Fleischbällchen auf einem Teller anrichten und servieren.