Das Beste, was wir tun können, ist das Kochen des Gemüses, das uns die Erde in dieser Zeit gibt, um Nährstoffe für die Gesundheit aufzufüllen. Unter diesen sticht der beliebte Kürbis hervor, und heute werden wir ein brandneues Rezept ausprobieren, um seinen fantastischen Geschmack besser zu genießen. Kürbisgratin kann eine Idee sein , dieses Gemüse auf den Tisch zu bringen und es köstlich und schmackhaft zu genießen.

Tatsächlich handelt es sich um einen zweiten Gang, der sehr geschmacksintensiv ist und für die ganze Familie geeignet ist, da er Ihr Abendessen zu einem echten Fest macht, da sowohl Erwachsene als auch Kinder begeistert sein werden. Das Besondere an diesem Kürbis ist die Füllung mit Pilzcreme, die Ihnen ein rustikales, nach Wald duftendes Gericht verleiht, das Sie unter anderem auch mit einer schönen Prise gehackter Walnüsse verfeinern können.

Sie werden nicht nur Ihren Gaumen zufriedenstellen, sondern auch die Grenzen einer kontrollierten Ernährung überwinden , denn dieses Rezept ist leicht und nahrhaft genug , um Ihre Figur unter Kontrolle zu halten. Auch wenn Sie nicht gut kochen können, spielt es keine Rolle, die Zubereitung ist so einfach, dass Sie nichts falsch machen können.

Ich wette, Sie haben das Rezept für Kürbisgratin noch nie so gegessen!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: ca. 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde und 15 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 280 pro Portion

Zutaten

  • 1 Butternusskürbis
  • 150 g fein gehackte Champignons
  • 100 ml helle Creme
  • 100 g geriebener heller Galbanino
  • 1 Schalotte gehackt
  • 1 Handvoll Schnittlauch
  • 1 Teelöffel Senf
  • ein paar Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Gerade genug Pfeffer
  • Gerade genug Salz
Vorbereitung
  1. Teilen Sie den Kürbis zunächst der Länge nach in zwei Hälften, entfernen Sie die Kerne und inneren Fäden, legen Sie ihn auf ein mit Spezialpapier ausgelegtes Backblech, beträufeln Sie ihn mit etwas nativem Olivenöl extra und backen Sie ihn etwa 40 Minuten lang (sehr heißer Ofen). eine Temperatur von 180°C .
  2. Entfernen Sie nun das Fruchtfleisch mit einer Gabel (oder einem Löffel) vom Kürbis und stellen Sie es dann vorübergehend beiseite, wobei Sie die Schalen der Schale behalten.
  3. Geben Sie nun einen Schuss Olivenöl in eine beschichtete Pfanne, geben Sie die gehackte Schalotte hinzu, lassen Sie sie 3 Minuten lang bräunen , fügen Sie die fein gehackten Pilze hinzu, vermischen Sie alles gut und lassen Sie es 1 Minute lang bei schwacher Hitze kochen .
  4. Das Kürbismark dazugeben, vermischen, ca. 5-6 Minuten ziehen lassen , die Sahne dazugeben, verrühren, abdrehen, mit gehacktem Schnittlauch bestreuen, mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals verrühren.
  5. Sobald dies erledigt ist, füllen Sie mit der in der Pfanne zubereiteten Füllung die Schale der Kürbisschale, die Sie auf der Fettpfanne gelassen haben, und garnieren Sie sie anschließend mit dem geriebenen Galbanino.
  6. Abschließend im vorgeheizten Backofen bei 200 °C goldbraun garen . Zum Schluss müssen Sie ihn nur noch aus dem Ofen nehmen und Ihren Kürbis genießen.