Hartnäckige und lang anhaltende Kaffeeflecken dringen in die Textur der Stoffe ein und sind sehr schwer zu entfernen. Dank der Reinigungsexperten hat man herausgefunden, dass man sich mit ein paar natürlichen Mitteln von Flecken verabschieden kann, ohne die Waschmaschine anzuschalten. Sie alle sind die klassischen Methoden der Großmutter, die jeden Tag angewendet werden, um Kleidungsstücke und Stoffe vor Flecken zu bewahren . Lass sie uns gemeinsam entdecken.

Kaffeeflecken, natürliche Heilmittel, um sie zu beseitigen

Kaffee ist eines der am meisten getrunkenen und beliebtesten Getränke der Welt. Allerdings kann ein wenig Nachlässigkeit mit Flecken auf Ihrer Kleidung oder Tischdecke zum Drama werden . Das erste, was einem normalerweise in den Sinn kommt, ist, den Stoff in die Waschmaschine zu stecken oder ihn mit Bleichmittel vorzubehandeln, um ihn für immer zu ruinieren.

Kaffeeflecken

Wie macht man? Reinigungsexperten haben eine Reihe natürlicher Heilmittel identifiziert, die sich hervorragend zum Entfernen des Flecks eignen, ohne die Waschmaschine einschalten zu müssen.

Das Verfahren zum Löschen

Es ist super einfach, einen Fleck aus deinem Kleid zu bekommen, wenn es Kaffee ist. Großmütter empfehlen die Verwendung von Apfelessig , der dank seiner entfettenden und fleckenlösenden Eigenschaften den Stoff wieder wie neu aussehen lässt.

Die Mischung wird mit zwei Esslöffeln Apfelessig und sechs Esslöffeln Wasser zubereitet und fünf Minuten ruhen gelassen. Mit der Sprühflasche in einen Behälter füllen und dann auf den Fleck sprühen.

Apfelessig

Reiben Sie mit Hilfe einer Zahnbürste über den Fleck, bis er endgültig verschwindet.

Ein weiteres natürliches Heilmittel ist Marseiller Seife , die nach dem Befeuchten direkt auf den Fleck aufgetragen wird. Reiben und dann etwa eine halbe Stunde einwirken lassen und gründlich ausspülen.

Teppiche und Tischdecken, wie verabschieden Sie sich von Kaffeeflecken?

Wenn der Teppich dem Kaffee zum Opfer gefallen ist, dann sind die zu verwendenden natürlichen Heilmittel andere. Zum Beispiel ist Sprudelwasser ein echter Verbündeter, um das Problem zu beseitigen. Gießen Sie einfach ein wenig auf den Fleck und reiben Sie dann mit Hilfe eines Tuchs, bis er vollständig verblasst.

Neben feinem Salz ist auch Zitrone eine hervorragende Zutat für diese Art der Verwendung. Zitronensaft mit etwas Salz ergibt eine homogene Masse, die auf den Fleck aufgetragen wird. Reiben und dann ausspülen.

Zitrone für Flecken

Auf der Tischdecke passiert es oft und gerne. Je nach Stoff kann Wasserstoffperoxid zum Auftragen auf den Fleck verwendet werden. Einwirken lassen und dann die Tischdecke zum Einweichen in ein Becken mit heißem Wasser legen. Nach 60 Minuten ist der Fleck wie von Zauberhand verschwunden. Offensichtlich ist dieses Mittel nur für weiße Tischdecken zu verwenden.

Ein weiteres Mittel ist Backpulver , das in Haushalten immer vorhanden ist und in jeder Situation verwendet wird.

Bikarbonat

Alles, was Sie tun müssen, ist, mit Hilfe von Wasser eine cremige Masse herzustellen und diese dann auf den entstandenen Fleck auf dem Boden aufzutragen. Einige Minuten einwirken lassen und mit einer Zahnbürste schrubben. Das Ergebnis? Auf Wiedersehen Fleck.