Sie haben wenig Platz zur Verfügung und wissen nicht wie? Um einen Gemüsegarten auf dem Balkon anzulegen, braucht es nur wenig, um diese Tipps zu befolgen.

Das Anlegen eines kleinen Gemüsegartens auf dem Balkon oder im Innenhof des Hauses ist möglich, besonders wenn es sich an der Gestaltung der verschiedenen Elemente orientiert. Gemüse, Obst, aromatische Kräuter parfümieren und färben die Umgebung nicht nur bunt, sondern helfen Ihnen, Ihren Platz inmitten von Natur und Umwelt zu finden. Für eine private Produktion und um zu jeder Jahreszeit einige vollständig biologische Produkte zu haben, befolgen Sie einfach ein paar einfache Regeln und verlassen Sie sich auf die Experten, die den Garten in einen kleinen Gemüsegarten verwandeln.

Gemüsegarten auf dem Balkon oder im Hof: Was sind die bestimmenden Faktoren?

Ausschlaggebend für die Gestaltung eines kleinen Gartens auf dem Balkon oder im Hof ​​sind natürlich die Position dieser Elemente und was Sie anbauen möchten. Natürlich ist es nicht möglich, jede Art von Getreide anzubauen und eine Rekordernte zu erzielen: Das Hauptziel besteht darin, eine biologische Ernte für die ganze Familie zu erzielen, am Ende des Monats das Budget zu sparen und die authentischen Aromen zu entdecken von Obst und Gemüse.

Gemüsegarten auf dem Balkon

Experten laden Sie ein, diesen Gemüsegarten zu gestalten , auch wenn nur sehr wenig Platz zur Verfügung steht. Wenn Sie einen in der Länge ausgebauten Balkon haben, können Sie die Höhe ausnutzen und umgekehrt. Mit dem richtigen Licht gibt es Vasen, die auf der Veranda oder im Haus platziert werden können, um die Räume weiter zu verschönern.

Besonderes Augenmerk auf die Töpfe, die je nach Ernte und Art des zu verteilenden Gewichts unterschiedlich sein müssen . Das ist noch nicht alles, es gibt auch Tropfsysteme, die bei der Bewässerung helfen können, ohne weiteren Platz zu beanspruchen.

Wie legt man einen Gemüsegarten mit wenig Platz an?

Bevor Sie den Gemüsegarten auf dem Balkon anlegen, müssen Sie die Behälter mit Vasen in verschiedenen Formen oder Obstkisten für das Recycling vorbereiten. Wichtig ist auch der Boden, die Drainage und dann die organische Substanz, die Sie verwenden möchten und die je nach Anbau unterschiedlich sein wird.

Die Töpfe müssen an der Unterseite Löcher haben, damit das Wasser gut abfließen kann. Sie können sie kaufen oder aus verschiedenen recycelten Materialien von Hand herstellen. Etwa 20 Zentimeter Land für Salate und dann 40 Zentimeter für Zucchini – Auberginen oder Tomaten (oder auf jeden Fall die größeren Pflanzen) berücksichtigen .

Ernte des Tages

Die Schichtung erfolgt mit Ton und Erde, dann kann man auch Kompost und Mist bis hin zum holzigen Material verwenden. Die Tricks liegen nicht nur bei diesen Komponenten, sondern auch beim Gewicht, das die Töpfe haben müssen, wenn sie auf einem Balkon stehen. Wie erwartet ist es ideal, an das auf dem Markt erhältliche Bewässerungssystem für kleine Gemüsegärten zu denken, das so programmiert wird, dass alle Arten die richtige Menge Wasser pro Tag erhalten.

Wenn der Balkon direktes Sonnenlicht erhält , denken Sie an Pflanzen, die dieses Element schätzen können, ohne zu riskieren, die gesamte Ernte zu verlieren, noch bevor sie gewachsen ist.