Nur zwei natürliche Inhaltsstoffe reichen aus, um die Stecklinge effektiv zu bewurzeln.

 

Wenn Sie den Wunsch haben, eine Pflanze zu vermehren, um neue zu erhalten, ist die beste Methode die von Stecklingen.

Es gibt mehrere Hausmittel, auf die Sie zurückgreifen können, um die Wurzeln von Stecklingen gesund und schneller wachsen zu lassen. Eine davon beinhaltet die Verwendung von zwei sehr verbreiteten natürlichen Inhaltsstoffen.

Mal sehen, was sie sind und wie man Stecklinge bewurzelt.

Notwendig

  • Zimtpulver
  • Honig
  • Gelände
  • Recycelte Plastiktüte

Verfahren

  1. Achten Sie zunächst darauf, einen gesunden Steckling zu machen und entfernen Sie die Blätter an der Unterseite, damit der Stiel einige Zentimeter unbedeckt bleibt.
  2. Bedecken Sie das Ende des Stecklings mit Hilfe Ihrer Finger mit einer dicken Schicht Honig.
  3. Tauchen Sie dann den gleichen Teil in Zimt, damit er klebt.
  4. Füllen Sie den Beutel mit Erde und pflanzen Sie den Steckling.