Werfen Sie die Zitronensamen niemals weg, wenn Sie sie verwenden. Sie sind sehr nützlich, wenn Sie sie auf diese Weise wiederverwenden. Finden Sie heraus, was Sie mit Zitronensamen machen können.

Zitronensamen

Zitrone wird in der Küche häufig zum Aromatisieren verschiedener Zubereitungen verwendet, kann aber auch für die Hausarbeit nützlich sein . Zitrone hat viele Vorteile und ist reich an ernährungsphysiologischen Eigenschaften für den Körper. Darunter sicherlich eine starke Präsenz von Vitamin C und Mineralsalzen.

Mit Zitrone wird also die Immunabwehr gesteigert und es ist wichtig, sie in der Ernährung aufzunehmen. Zitrone ist auch hervorragend, weil sie es schafft, einigen Krankheiten wie Grippe oder Erkältungen vorzubeugen. Dank der enthaltenen Folsäure hilft es auch, den Zellprozess zu erneuern.

Zitrone - werfen Sie die Kerne dieser Zitrusfrucht niemals weg

Zitrone ist daher unerlässlich und der Verzehr wird empfohlen . Was Sie nicht wissen, ist, dass Sie beim Auspressen einer Zitrone die Samen nie wegwerfen müssen, da sie auf wirklich  erstaunliche Weise wiederverwendet werden können. Im Folgenden werden wir sehen, was mit Zitronensamen gemacht werden kann.

Zitrone: Hier ist, was mit ihren Samen zu tun ist

Wenn Sie sich fragen, wie man Zitronensamen verwendet, ist die Antwort einfach: Pflanzen Sie sie. Die Samen der Zitrone fallen beim Auspressen der Frucht heraus und sind klein und hart. Sie werden normalerweise weggeworfen, aber Sie können sie wiederverwenden und in Ihrem Garten pflanzen oder eine kleine Zitronenpflanze im Topf auf Ihrem Balkon anlegen.

Um eine Zitronenpflanze nur mit ihren Samen zu pflanzen, müssen Sie eine Reihe von Schritten befolgen, die wir jetzt sehen werden . Das Verfahren ist nicht schwierig, aber befolgen Sie einfach diese Tipps, damit Ihre neue Zitronenpflanze ganz einfach sprießt. Mal sehen, wie es geht.

Hier ist, wie man Zitronensamen pflanzt

Zuerst müssen Sie die Samen vorbereiten. Spülen Sie sie einfach unter Wasser ab, um die Reste des Zitronenmarks zu entfernen. Denken Sie daran, Wasser mit Raumtemperatur zu verwenden, es darf nicht heiß sein. Nach dem Waschen können Sie sie trocknen und mit einer Pinzette die Haut entfernen, die sich um sie herum befindet.

Nachdem Sie den Samen abgezogen haben, brauchen Sie nur noch ein kleines Gefäß, wie z. B. einen Joghurtbecher, zu nehmen und loszulegen. Etwas angefeuchtete Watte in das Glas geben und den Samen darüber gießen . Nach ein paar Tagen werden Sie beginnen, einen kleinen Stängel zu sehen, was bedeutet, dass die Pflanze zu wachsen beginnt.

Zitronenbaum

Wenn der Stängel einige Zentimeter hoch ist und sich Wurzeln gebildet haben, können Sie ihn aus dem Topf in einen größeren Topf umpflanzen . Pflanzen Sie ihn in einen größeren Topf mit weicher Blumenerde. Bewahren Sie es an einem warmen Ort mit einer Temperatur zwischen 19 und 25 °C auf. Es muss auch indirektes Sonnenlicht vorhanden sein.

Lassen Sie den Sämling wachsen, es wird lange dauern, also müssen Sie geduldig sein. Gießen Sie die Pflanze ständig, damit die Erde immer feucht ist. Es wird Jahre dauern, bis Sie einen Zitronenspross sehen , Experten sagen ungefähr 5, aber auch ohne Zitrone wird es immer noch eine schöne Pflanze sein.