Stimulieren Sie das Wachstum Ihrer Pflanzen mit diesen Inhaltsstoffen.

Bei der Pflanzenpflege gibt es viele Aspekte zu beachten.

Der Respekt vor den natürlichen Prozessen der Pflanzen hat natürlich Priorität, aber sehr oft ist unser Eingreifen notwendig, um sicherzustellen, dass diese optimal ablaufen.

Einer dieser Eingriffe kann die Wurzeln betreffen, die eine Schlüsselrolle für das Wachstum unserer Lieblingssträucher spielen.

Sehen wir uns also an, wie Sie das Wurzelwachstum nur mit natürlichen Inhaltsstoffen pflegen und stimulieren können.

Notwendig

  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Wasser
  • Taschentuch
  • Zimtpulver
  • Moos
  • Aloe vera

Verfahren

  1. Befreien Sie zunächst die betroffenen Wurzeln und beseitigen Sie die erkrankten oder trockenen mit Hilfe einer Schere.
  2. Dann eine Knoblauchzehe zerdrücken und zusammen mit dem Wasser in ein Glas geben.
  3. Tauchen Sie ein Taschentuch in die erhaltene Mischung und reinigen Sie die Blätter.
  4. Reiben Sie den gemahlenen Zimt an der Stelle, an der Sie zuvor die Schnitte gemacht haben.
  5. Zum Schluss setzen Sie die Pflanze in einen Topf mit Moos und einer Drainageschicht.
  6. Nach den ersten zehn Tagen werden Sie bereits ein bemerkenswertes Wachstum feststellen.
  7. Um die Pflanze noch mehr zu nähren, kombinieren Sie Aloe Vera-Stücke und Wasser.
  8. In dieser Mischung das Moos, das die Pflanze beherbergen wird, 5 Minuten lang einweichen. Setzen Sie dann die Pflanze wieder ein.