Eine Methode zur Bewurzelung von Orchideen durch Recycling von Plastikflaschen.

 

Orchideen gehören zu den schönsten und häufigsten Pflanzen für Menschen mit einem grünen Daumen. Sie machen auch in der Wohnung eine gute Figur und tragen dazu bei, die häusliche Umgebung mit ihren charakteristischen Blumen zu verschönern.

Wie alle Pflanzen brauchen sie vor allem Pflege für ihre Wurzeln.

Sehen wir uns an, wie man eine Orchidee mit recycelten Materialien bewurzelt.

Notwendig

  • Plastikflaschen (1,5 l Fassungsvermögen)
  • Schraubendreher-Cutter
  • 1 Stück Stoff
  • Wasser

Verfahren

  1. Schneiden Sie die Plastikflasche am Hals ab, während Sie den Verschluss behalten, und teilen Sie sie so in zwei Teile.
  2. Bohren Sie mit der Spitze eines Schraubendrehers (Sie können auch helfen, indem Sie ihn erhitzen) Löcher in den Verschluss und den Hals der Flasche.
  3. Führen Sie ein Stück Stoff durch das mittlere Loch der Kappe.
  4. Setzen Sie den Sämling in den Flaschenhals ein und setzen Sie ihn in den anderen Teil der Flasche ein.
  5. Gießen Sie die Sämlinge reichlich.